10. Entenrennen am Urselbach

Das Entenrennen am Brunnenfest-Sonntag hat inzwischen Tradition in Oberursel, findet es in diesem Jahr doch bereits zum zehnten Mal statt. Veranstalter ist wiederum der Förderverein des Lions Clubs Oberursel, der mit seinen aktiven Mitgliedern wie in den Vorjahren 1000 durchnummerierte gelbe Plastikenten in zwei Vorläufen und einem Hauptlauf auf die Strecke schicken wird.

Start ist die Urselbahwehr an der Glöcknerwiese. Ziel ist die untere Urselbachbrücke "Im Portugall". An der etwa 400 Meter langen Rennstrecke werden begeisterte Entenfans ihre Renn-Enten anfeuern, am Ufer oder an Steinen hängengebliebene mit Stöcken oder Schirmen auf die Rennstrecke zurückschieben bis sie ihr Ziel erreicht haben. Es wird wie immer ein Fest für die ganze Familie.

Moderiert wird die Veranstaltung in bewährter Weise vom "Lions-Duck" Markus Haertle vom Hessischen Rundfunk. Die Oberurseler Geschäftswelt hat kindgerechte Preise im Gesamtwert von über 1000 Euro zur Verfügung gestellt.

Preise im Gesamtwert von über 1000€

Der Erlös kommt sozialen Projekten zugute.

Wer Teilnehmerkarten erwerben möchte, kann dies für drei Euro tun, vier Karten kosten zehn Euro. Der Kartenvorverkauf läuft bei Rompel, Vorstadt 31, am 14. Juni vor Edeka Georg, Camp-King-Allee 2 und in der Vorstadt, neben SPorthaus Taunus, ab 13. Juni am Lions-Brunnenfest-Stand in der Weidengasse und am 14. Juni auf der Kindermeile.

Der Erlös kommt in vollem Umfang sozialen Projekten der Kinder- und Jugendförderung in Oberursel zugute.

Lions Club Oberursel
Deutschland - District 111 MN

Quelle: Oberurseler Woche, 12.06.2014
Bilder: Lions Club Oberursel