Förderung der Flüchtlingsfamilienhilfe

Spende des Lions Clubs Oberursel für die Fahrradwerkstatt der Flüchtlingsfamilienhilfe

Mit dem Ziel, das Leben in und um Oberursel aktiv zu gestalten, engagiert sich der Lions Club Oberursel seit Jahren erfolgreich in zahlreichen Projekten für die Kinder- und Jugendarbeit, u.a. zur Suchtprävention in den Schulen und Kindergärten, zur Integration von Minderheiten und zur Gesundheitsvorsorge. In diesem Sinne unterstützte der Lions Club Oberursel mit einer Spende von 700 € den Verein Windrose für dessen Projekt Flickwerk, also der „Fahrrad-Reparierstation für Geflüchtete in Oberursel“. Bei diesem Projekt spenden Bürgerinnen und Bürger ausrangierte, fahrtüchtige Räder für Geflüchtete in Oberursel. Erfahrene Fahrradbastler reparieren sie im ehrenamtlichen Einsatz – möglichst in Zusammenarbeit mit dem Flüchtling, der sich das Rad ausgesucht und gegen eine Schutzgebühr gekauft hat. Das verschafft den Flüchtlingen nicht nur die Mobilität, die sie so dringend für Einkäufe, Sprachkurs, etc. brauchen, sondern in vielen Fällen auch praktische Fertigkeiten am Fahrrad, Verkehrssicherheits-Hinweise und nicht selten neue Kontakte.

Die Spende des Lions Clubs wird dem Flickwerk u.a. dabei helfen, die Arbeit der Helfer im neuen Zuhause des Flickwerks in der Oberen Hainstraße 17 zu unterstützen. Dort wird Flickwerk zur gewohnten Zeit Mittwoch abends zwischen 19 – 20 Uhr für Kunden und Fahrradspenden geöffnet sein. In dem kleinen Altstadthäuschen arbeitet auch die Leitung der Flüchtlingsfamilienhilfe und bietet seit Beginn diesen Jahres dort ihre Sprechstunden des Sozialarbeiters und für die Familienbegleitung an. Im Frühjahr wird sich der Verein Windrose mit einem Fest für Freunde, Förderer und Nachbarn für die geleistete Unterstützung bedanken und die ganze Bandbreite ihrer Aktivitäten in den neuen Räumlichkeiten vorstellen.

Bildnachweis: Die Fotos wurden von Martin Henrich erstellt und dürfen gerne veröffentlicht werden. Auf dem Gruppenfoto sind in der Mitte Eike Wagner von den Lions Oberursel und Maren Brösamle von der Flüchtlingshilfe mit weiteren Helfern und Aktiven des Vereins zu sehen.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Martin Henrich
Tel: 0170-2336063
m.henrich@adamkoch.de

Lions Club Oberursel
Deutschland - District 111 MN

Oberursel, den 18. Januar 2018